Aktuelles

Ski Opening in Söden 07.-.09.12.2018

 

Ausfahrt der Jugend

 

Auch in diesem Jahr startet die Ski Club Jugend in Sölden Anfang Dezember in den Winter und das solltet ihr nicht verpassen!

Wer schon die letzten Jahre dabei war, weiß was das bedeutet: Pulverschnee, Sonnenschein und Party.

Also wenn ihr Lust habt mit uns Sölden unsicher zu machen, dann meldet euch an!

 

Preis  280€ (ab Jahrgang 98),  260€ (Jahrgang 99-2002)

Im Preis inbegriffen:

- 2-Tages-Liftpass, 

- 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Apart Hotel Alt Kaisers (www.alpenliving-soelden.at)

- Anreise im Reisebus.

 

Weitere Infos und Anmeldung bei Katrin Hörig (katrinhoerig@live.com, 0176-24201552).

Die Jugendverwaltung freut sich auf eure Anmeldungen!

 

Mit meiner schriftlichen Anmeldung kenne ich die hier aufgeführten Datenschutzbestimmungen des SC Bischweier an.

"Ich/Wir habe/n die Datenschutzausführungen des Ski Club Bischweiers Kenntnis genommen. Ich/Wir bin/sind damit einverstanden, dass meine/unsere persönlichen Daten zu Vereinszwecken und im Rahmen der Ausfahrt elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Mir/uns stehen die Rechte gemäß Art. 15 DSGVO (Auskunftsrecht der betroffenen Person), Art. 16 DSGVO (Recht auf Berichtigung), Art. 17 DSGVO (Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)), Art. 18 DSGVO (Recht aus Einschränkung der Verarbeitung), Art. 20 DSGVO (Recht auf Datenübertragung) und Art. 77 DSGVO (Recht auf Beschwerde) zu. Diese Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden."

 

10.11.2018

Abschlussfahrt 

Freitag, 22. März – Sonntag 24. März 2019

 

Leistungen:

  • Fahrt mit Reisebus
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension im Gasthof Taube in Bizau
  • 3 Tage Skipass in Mellau/Damüls/Warth Schröcken Arlberg

 

Kosten:  295,00 € + anteilige Buskosten (werden anhand der Anmeldungen umgelegt)

 

Skigebiet: Warth-Schröcken am Arlberg ist eine der Naturschneereichsten Regionen Europas. Die Höhenlage sowie zahlreiche Nordhänge garantieren eine einzigartige Schneequalität und somit grenzenlosen Skispaß bis weit ins Frühjahr. Mit einer der modernsten Schneeanlagen der Alpen sorgen die Skilifte Warth ab der Wintersaison 2017/18 für noch mehr Schneesicherheit von Dezember bis April. Ski-Komfort der Extraklasse –2017 starten Skifahrer mit der neuen Dorfbahn Warth direkt vom Dorfplatz ins Skivergnügen. Wechseltagekarte für den gesamte Ski Arlberg-Bereich 22 € an allen Skipasskassen gegen Vorlage des Mehrtages Skipasses erhältlich.

 

Anmeldung ab sofort an die Geschäftsstelle SC Bischweier, Bahnhofstraße 29, 76476 Bischweier oder geschaeftsstelle@skiclub-bischweier1951.de

 

Mit meiner schriftlichen Anmeldung kenne ich die hier aufgeführten Datenschutzbestimmungen des SC Bischweier an.

"Ich/Wir habe/n die Datenschutzausführungen des Ski Club Bischweiers Kenntnis genommen. Ich/Wir bin/sind damit einverstanden, dass meine/unsere persönlichen Daten zu Vereinszwecken und im Rahmen der Ausfahrt elektronisch gespeichert und verarbeitet werden. Mir/uns stehen die Rechte gemäß Art. 15 DSGVO (Auskunftsrecht der betroffenen Person), Art. 16 DSGVO (Recht auf Berichtigung), Art. 17 DSGVO (Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)), Art. 18 DSGVO (Recht aus Einschränkung der Verarbeitung), Art. 20 DSGVO (Recht auf Datenübertragung) und Art. 77 DSGVO (Recht auf Beschwerde) zu. Diese Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden."

 

10.11.2018

 

Abschlussfahrt2019
Zur Anmeldung bitte downloaden und an die Geschäftsstelle schicken. -Danke
Abschlussfahrt 2019.pdf
PDF-Dokument [719.4 KB]

Dorffest 775 Jahre Bischweier am 15.09.2018

 

Ein tolles gelungenes Dorffest mit genialem Wetter, klasse Stimmung und vielen Gästen liegt hinter uns!

 

Daher möchten wir uns nochmals bei allen Gästen, Kuchenbäckern, Helfern und Unterstützern in der Gemeinde bedanken! Jeder Einzelne hat auf unterschiedlichste Weise seinen Beitrag für diese Veranstaltung beigetragen, egal ob vor oder hinter der Theke ;-), egal ob vor, während oder nach dem Fest!

Herzlichen Dank an alle!

 

                                                                                                                                                                16.09.2018

 

14. Breitnauer Nordic-Walking Gipfel in Breitnau

 

Am Sonntag, 10.06.2018 nahmen unsere 2 Ski-Club Mitglieder Sabine und Mike beim 14. Nordic-Walking Gipfel der SZ Breitnau teil. 

 

Die 2 stellten sich mit ca. 400 anderen Läufern der Strecke mit insgesamt 250 Höhenmetern. Nach kurzer Aufwärmprogramm ging's mit einen Glockenschlag in Breitnau los, dann ging's über Wiesen und Felder wie auch durch den Wald sowie ein Stück durch die Ravennaschlucht. Tolle Stimmung, leider nur wenige Zuschauer, jedoch eine wunderschöne 12km-Strecke zeichnen diesen Lauf aus. 

 

Mit it einer Zeit von 1h 42 min kamen die beiden mit den 10 ersten ins Ziel! 

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung! 

 

10.06.2018

 

Daniela Gerstner zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt

 

Wachablösung an der Spitze des Skiclub Bischweier/ Peter Steinert gibt 1. Vorstand ab

 

Am Donnerstag, dem 17. Mai 2018, fand im Dorfhaus in Bischweier die diesjährige Mitgliederversammlung statt.
 
Der 1. Vorsitzende Peter Steinert konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen und stellte zu Beginn der Versammlung  die fristgerechte Einladung und Veröffentlichung in der örtlichen Presse fest. Zu Beginn gedachten die Anwesenden der verstorbenen Mitglieder im vergangenen Vereinsjahr.
 
Im Tagesordnungspunkt 1 ließ Peter Steinert das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. Der Start in die Saison erfolgte im September mit den Ehrungen langjähriger Vereinsmitglieder. Die Veranstaltung fand ,wie im Jahr vorher, im Dorfhaus in Bischweier statt. Über den Brettelsmarkt im Oktober und die Skifreizeit in Kaprun ging es dem Winter entgegen. Die Winterwanderung zur Sofienhütte Ende November musste leider aufgrund der Wetterlage abgesagt werden, wurde aber im Mai diesen Jahres als "Frühjahrswanderung" nachgeholt. Der Winter startete, zumindest an der Schwarzwaldhochstraße schon Anfang Dezember. Leider musste die Saison Mitte Januar  aufgrund mangelnden Schnees unterbrochen werden und es ging dann erst wieder Ende Januar weiter. Für den Skilift in Hundsbach war aber auch dann die Schneelage nicht ausreichend, sodass hier kein Liftbetrieb im vergangenen Winter möglich war.
Am Rosenmontagsumzug in Bischweier nahm wieder eine Truppe vom Ski-Club teil. Ideenreiche Kostüme und der Wagen begeisterten die Besucher. 
Die geplante Abschlussfahrt im März musste leider abgesagt werden, da kein Quartier zu finden war.
 
An zweiter Stelle der Tagesordnung standen die Berichte der Ressortleiter. 
Den Bericht für die Jugendversammlung gab Stefanie Hörig in Vertretung von Selina Schmidt ab. Die Vereinsjugend hatte auf ihrer Versammlung ihre Vertreter neu gewählt. Selina Schmidt wurde als 1. Jugendleiterin gewählt. Die Jugendkasse verwaltet Lara Schmidt und Schriftführer bei der Jugend ist Marius Senger. Der Höhepunkt der Jugendaktivitäten war die Ausfahrt im vergangenen Dezember nach Sölden. Auch für die kommende Saison sind wieder verschiedene Aktivitäten geplant.
In Vertretung von Jugendwart Daniel Hörig gab Stefanie den Bericht ab. Höhepunkt war im vergangenen Winter die im Rahmen der 775-Jahr-Feier von Bischweier erstmals durchgeführte Dorfmeisterschaft, verbunden gleichzeitig mit der Clubmeisterschaft des Skiclubs. Fast 50 Teilnehmer waren bei zufriedenstellenden Schneeverhältnissen in Untersmatt am Start und fuhren die Titel und Plätze aus. Aufgrund der positiven Resonanz soll die Veranstaltung "Dorfmeisterschaft" auch in den kommenden Wintern ausgetragen werden.
Arthur Hörig gab den Bericht Sportwart alpin ab. Er konnte berichten, dass er seine Aktivitäten mittlerweile bei der Jugend mit integriert hat und dadurch  die Eigenständigkeit und Organisation des Verwaltungsnachwuchses  gefördert werden kann. 
Rudi Hertweck (Skischule) berichtete über die Durchführung der Skikurse. Auch hier machte sich der "unterbrochene" Winter bemerkbar. Aber mit Flexibilität und Engagement konnten die Skikurstage durchgeführt werden. Eine gute Teilnehmerzahl war hier zu verzeichnen.
 
Karl Rahner gab einen kurzen Bericht über den Bereich Eisstock. Hier würden sich die Eisstockschützen über neue Interessenten an ihrem Sport freuen. Eine Teilnahme am Eisstockschießen am Samstag nachmittag ist jederzeit möglich. Jeder ist herzlich willkommen.
 
Danach berichtete  Kassier Andreas Kittel über den Kassenverlauf des vergangenen Jahres. Er konnte den Mitgliedern über eine ausgeglichene Finanzlage berichten. Die Kassenprüfung war von Roselinde Braun und Georg Mai durchgeführt worden und im Kassenprüfbericht bestätigten beide, dass das Kassenbuch einwandfrei geführt wurde.
 
Nach den Berichten wurde die Entlastung der gesamten Verwaltung durchgeführt. Diese Aufgabe übernahm Roselinde Braun. Sie dankte der Verwaltung für die geleistete Arbeit und beantragte die Entlastung, die dann von den Mitgliedern einstimmig erteilt wurde.
 
Vor dem Punkt 6 "Neuwahlen" ergriff der bisherige 1. Vorstand Peter Steinert nochmals das Wort.
"Über 26 Jahre (von 1987 - 1994 und 2000 - 2018) stand der Skiclub unter meiner Leitung und ich durfte die Geschicke des Skiclub mitgestalten und den SCB nach außen hin vertreten. Bei den anschließenden Neuwahlen möchte ich die Verantwortung in jüngere Hände legen" waren seine Worte zu Beginn des Rückblicks. Highlights in den vergangenen Jahren unter seiner Leitung waren u.a. die Durchführung des 1. Mitternachtslaufes in Bischweier, die Nordic-Walking-Events zugunsten der Lebenshilfe Rastatt und die Renovierungen der Eisstockbahn. Aber auch die für die Fortführung des Liftbetriebes in Hundsbach getätigten Geländekäufe rund um das Skiheim und am Skihang und die Sanierung des Liftgebäudes waren Schwerpunkte in seiner Vorstandszeit.  
Zum Ende seines Rückblicks stellte er aber auch heraus, dass eine positive  Vereinsentwicklung nur durch eine gute Arbeit aller Mitglieder der Verwaltung möglich ist. Sein Dank galt allen seinen "Mitstreitern und Weggefährten", die ihn im Laufe seiner Tätigkeit begleitet  und unterstützt haben.
 
Die anschließenden Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis:  
1. Vorsitzender >
Daniela Gerstner
2. Vorsitzender >
Frank Senger  
3. Vorsitzender > Oliver Mack
Schriftführerin > Anja Steinert
Kassier > Andreas Kittel
Sportwart alpin > Arthur Hörig
Sportwart Freizeit/nordisch > Christoph Schmitt
Jugendwart > Daniel Hörig
Skischulleiter > Dennis Mack
Jugendvertreterin > Selina Schmitt
Beisitzer > Martina Mack, Pia Dieringer, Svenja Hörig-Eckert, Peter Steinert,  Mike Gerstner, Elena Weber (organisiert Skischule mit Dennis Mack zusammen
Kassenprüfer  > Roselinde Braun, Georg Mai
 
Der Bereich Eisstockschiessen wird im Bedarfsfall von Karl Rahner/Frank Groitl vertreten.
 
Alle vorgeschlagenen Mitglieder wurden von der Versammlung einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.
 
Unter dem letzten Tagesordnungspunkt gab die neue 1. Vorsitzende Daniela Gerstner einen Ausblick auf die nächsten Aktivitäten des SCB. Am 01.09. werden die Ehrungen der langjährigen Mitglieder stattfinden. Am 15.09. steht im Rahmen der 775-Jahr-Feier das Dorffest auf dem Programm, gefolgt vom Brettelsmarkt am 14.10. in der Sporthalle in Bischweier. Die Ausfahrt nach Kaprun ist vom 30.10. - 03.11. und die Winterwanderung am 24.11.2018. Die Jugendausfahrt ist für Januar 2019 geplant und die Abschlussfahrt des SCB ist vom 22.03. - 24.03.2019 ins Skigebiet Mellau/Damüls/Warth-Schröcken. Die Skigymnastik läuft ganzjährig durch.
 
Zum Ende der Versammlung dankte Daniela Gerstner der Verwaltung und den aus der Verwaltung ausgeschiedenen Rudi Hertweck, Wolfgang Hertweck, Sonja Schirek, Hans-Walter Negwer und Stefanie Hörig für ihr Engagement und ihren Einsatz für den Verein.
 
Für die neue Saison wünscht sie sich die Unterstützung aller und hofft auf eine zahlreiche Teilnahme an den Vereinsveranstaltungen und auf aktive Mitarbeit im Vereinsgeschehen. Die Versammlung wurde mit einem 3fachen "Ski Heil" geschlossen.
 
 

                                                                                                                                                            17.05.2018

 

Die neue Verwaltung 2018. Es fehlen auf diesem Bild Anja Steinert und Daniel Hörig

Frühjahrsgrillen am 05.05.2018 an der Sophienhütte - schön war's! 

 

Letzten Samstag startete eine Gruppe Ski-Club'ler zürn Wanderung an die Sophienhütte. Auch Mountainbiker und bereits die Kleinsten im Buggy waren dabei. Oben angekommen war der Grill bereits angeheizt und die Getränke gekühlt.

Mit super Stimmung ging es wieder Richtung Bischweier um dort den Abend im CLUBHAUS ausklingen zu lassen. 

 

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen des "Angrillens" beigetragen haben. 

 

06.05.2018

Dorf- und Clubmeister ermittelt!

 

Letzten Sonntag war es soweit und im Rahmen des Festjahres „775 Jahre Bischweier“ konnte der Ski-Club seine Veranstaltung am Sonntag am Skihang Unterstmatt austragen.

 

Gefahren wurde in 2 Durchgängen um die Titel der Dorfmeisterin und des Dorfmeisters, welche von Daniela Gerstner und Lucas Greif belegt wurden. Ebenfalls stand eine Mannschaftswertung, zu der insgesamt 7 Bischwiermer Mannschaften gemeldet waren, im Vordergrund. Jede einzelne Mannschaft zeigte unglaublichen Kampfgeist! Die „Resterampe“ konnten jedoch in der Besetzung Lucas, Björn, Werner und Silke den Mannschaftstitel für sich gewinnen.

 

Zusammen mit den diesjährigen Dorfmeisterschaften kämpften die Vereinsmitglieder noch um die Titel der Clubmeisterin und des Clubmeisters. Hier siegten Stefanie Hörig und Lucas Greif. Schülermeisterin wurde Jule Gerstner, Schülermeister Felix Eberle. Die Meister bei der Jugend heißen in dieser Saison Lena Senger und Lucas Greif. Der Familienpokal ging an Jule, Daniela und Mike Gerstner.

 

Die Einzelergebnisse inkl. aller Zeiten könnt Ihr in u. g. PDF-File sehen.

 

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Teilnehmer, welche so zahlreich um die Titel kämpften, die angereisten Fans an der Strecke sowie das Rennleitungsteam um Stefanie, welche die Meisterschaften organisiert und durchgeführt haben!

 

Es war ein klasse Tag mit viel Spaß und Kampfgeist ;-).

 

 

29.01.2018

 

 

 

37. Herbstcamp - 31.10. bis 04.11.2017

 

In Salzburgs höchstgelegenem Skigebiet war es vom 31.10. bis 04.11.2017 wieder soweit, dass 37. Herbstcamp begeisterte „Jung und Alt“.

 

Am 31.10. starteten 55 gutgelaunte Skifahrerinnen und Skifahrer zum Kitzsteinhorn. Pünktlich um 8:00 Uhr startete der Bus in Bischweier. Einen besonderen Dank an dieser Stelle an Bruno, der uns auch dieses Jahr als Busfahrer sicher ans Ziel brachte! Staufrei kamen wir gegen 16:00 Uhr im Hotel an.

 

Voller Vorfreude startete man am 01.11. morgens zum Gletscher.  Vor Ort wurden die Kids und Teens zwischen den Skilehrern Anja, Lukas und Oliver aufgeteilt. Vielen Dank für Euren Einsatz auf der Piste und am Abschlussabend! Während der kommenden Tage durften die drei einmal jede Gruppe begleiten. Zusammen wurde das Skigebiet ausführlich erkundet. Hierzu zählten natürlich auch der FunPark und sämtliche Pisten-Schwierigkeitsgrade. Am 2. und 3. Skitag erhielten die Kids und Teens Aufgaben, die sie während des Tages „abarbeiten“ mussten. Hierzu zählten u.a. das Liftfahren mit zwei Ski Club VIPs. Gesammelt werden konnten hierbei Punkte, die dann am Abschlussabend bekannt gegeben wurden.

 

Der legendäre Klassiker, der Abschlussabend, wurde von allen am 03.11. begeistert begangen. Die Teilnehmer wurden in Gruppen eingeteilt und nahmen an der Winterolympiade teil. Hierbei wurden beispielsweise die Disziplinen Biathlon inkl. Schießübungen und Staffellauf absolviert. Alle hatten sehr viel Spaß und lebten die olympischen Gedanken und viele kündigten ihre Teilnahme für nächstes Jahr bereits begeistert an.

 

Danke an alle die zu dieser gelungenen Ausfahrt beigetragen haben, insbesondere an die Organisatorin Martina!

 

Wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr und laden hierzu herzlich ein!

 

 

 

 

                                                                                                                                                        19.11.2017

Eisstochschützen des SC Bischweier werden Südwestdeutscher Meister

 

Die Wintersaison 2017/2018 der Eisstockschützen des SC Bischweier startet mit großem Erfolg.

Bereits am 21.10.2017 erfolgte als Auftakt die Teilnahme am Deutschen Pokal der Herren. In Waldkirchen im bayerischen Wald trafen 17 Mannschaften aus ganz Deutschland aufeinander, um im Finale den Sieger des Deutschen Pokals 2017 zu ermitteln. Nach gutem Start musste die Mannschaft um Frank Groitl und Daniel Wanke zwischenzeitlich der etwas fehlenden Wettkampfpraxis Tribut zollen. Im letzten Spiel fehlte letztlich auch etwas Glück um den bis dahin ereichten siebten Platz zu halten. So wurde es am Ende ein respektabler zehnter Platz.

 

Besser lief es in der ersten Bundesliga Südwest. Die Vorrunde wurde eine Woche nach dem Deutschen Pokal, am 28.10.2017, in Bietigheim-Bissingen durchgeführt. 13 Mannschaften aus Baden-Württemberg kämpften um eine gute Ausgangslage für die zwei Wochen später folgende Rückrunde. Die Mannschaft um Frank Groitl erwischte einen Sahnetag und musste sich keinem gegnerischen Team geschlagen geben. Nach zwei Unentschieden und zehn Siegen führte man die Tabelle mit fünf Punkten Vorsprung an und konnte hoffnungsvoll in die Rückrunde starten.

Am vergangenen Samstag war es dann soweit. Neben Frank Groitl mit dabei war nun auch Daniel Wanke, der die Vorrunde arbeitsbedingt noch verpasste. Nach holprigem Start mit einer Niederlage und einem Unentschieden in den ersten beiden Spielen sah es zunächst nicht gut aus. Eine kleine taktische Umstellung innerhalb der Mannschaft sorgte dann aber für mehr Sicherheit und so konnte durch neun Siege und ein Unentschieden aus den verbliebenen zehn Spielen der Vorsprung aus der Vorrunde sogar noch ausgebaut werden. Am Ende errang man mit zehn Punkten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ESC Glashütte und elf Punkten Vorsprung auf den Drittplatzierten den ESC Stuttgart-Vaihingen souverän die Südwestdeutsche Meisterschaft der Herren. Neben dem TSV Neuenstadt, für den Daniel Wanke und Frank Groitl im Turniersport tätig sind, haben sich auch der Zweite und Dritte der Meisterschaft für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft 2018 qualifiziert. Ausgetragen wird diese am 26. und 27.01.2018 in Peiting.

 

Das Training der Eisstockschützen in Bischweier findet bei trockenem Wetter samstags um 15Uhr auf der Eisstockanlage bei der Grundschule Bischweier statt. Interessenten können gerne vorbeischauen. Infos oder Anmeldung von Gruppen bei Karl Rahner unter Telefon 07222-41404 oder Frank Groitl unter Telefon 07222-49647

 

 

                                                                                                                                                        14.11.2017

Skikurse für die kommende Saison 2017/2018

 

Genaue Info´s gibt´s hier direkt bei der Skischule!

 

  • 13. und 14. Januar 2018

  • 20. und 21. Januar 2018

     

  • Zwergenkurs (4 - 5 Jahre)

  • Anfänger ab 6 Jahre

  • Fortgeschrittene ab 6 Jahre

  • Skikurse für Erwachsene. Diese werden nach Bedarf eigens für Sie geplant!

Genaue Infos zu unseren Skikursen gibt´s direkt hier in der Skischule!

 

Anmeldungen zu unseren Skikursen sind ab sofort in unserer Geschäftsstelle oder skischule@skiclub-bischweier1951.de möglich!

 

 

                                                                                                                                                        12.11.2017

Adventswanderung zur Sophien-Hütte am Samstag, 25. November 2017

 

Am Samstag, 25. November 2017 findet mal wieder unsere Adventswanderung zur Sophien-Hütte statt! Hierzu sind natürlich alle Ski-Club´ler herzlich eingeladen!

 

Oben angekommen, ist bereits der Grill angeworfen und das selbst mitgebrachte Grillgut kann sofort aufgelegt werden! Bitte auch an Brot und Brötchen, Geschirr, Becher und Taschenlampen denken! Für Getränke sorgt der Ski-Club!

 

Treffpunkt:    Samstag, 25. November 2017

                     14.00 Uhr am Kindergarten oder 14.15 Uhr am Sportplatz
 

Bitte meldet Euch vorher (bis Donnerstag, 23.11.207) bei unserer Geschäftsstelle an (inkl. Info, ab wo Ihr mitlauft) per Telefon 07222/409143 oder per e-mail geschaeftsstelle@skiclub-bischweier1951.de .

 

 

                                                                                                                                                        05.11.2017

Wanderung über den Karlsruher Grat am Sonntag, 15.10.2017

 

 

Ein wundervoller Herbstsonntag und eine kleine Gruppe Ski-Club´ler machte sich auf den Weg über den Karsruher Grat.

Los gings am Kieswerk in Ottenhöfen, an den Wasserfällen vorbei über den Karlsruher Grat, welcher uns eine tolle Aussicht und geniessen ließ. Zur Einkehr gings nach Seebach in den Kernhof um danach frisch gestärkt wieder in Richtung Kieswerk zu laufen. 

Vielen Dank an unsere „Reiseleitung“ Ingrid und Arthur. Wir freuen uns schon auf die nächste Tour!

 

 

                                                                                                                                                        17.10.2017

Brettelsmarkt am 8. Oktober 2017 in der Sporthalle

 

Am Sonntag, 08. Oktober 2017 findet wieder einmal unser bekannter Brettelsmarkt statt! Aber drandenken:  Auch in diesem Jahr sind wir nochmals in der Sporthalle!!

 

Bei uns gibt’s alles, was man für den Wintersport benötigt:

Ski und Stöcke sowie Snowboards und Langlaufausrüstung, Ski- und Snowboard-Schuhe, Ski- und Schneekleidung, Protektoren, Helme und Brillen, Schlittschuhe, Schlitten; alles für Kinder und Erwachsene!

 

Diese große Auswahl wartet auch in diesem Jahr wieder auf neue Besitzer.

 

Weitervermittelt werden nur voll funktionsfähige Gegenstände, die ausserdem dem Stand der Technik entsprechen müssen, sodass damit ein ungetrübter Winterspass gesichert ist.

Pro Artikel wird bei der Annahme eine Bearbeitungsgebühr von 0,20 EUR erhoben.

 

 

Warenannahme

Freitag, 06.10.2017 è 17-19 Uhr

Samstag, 07.10.2017 è 11-13 Uhr

 

Verkauf

Sonntag, 08.10.2017 è 9-14 Uhr

 

Abholung

Sonntag, 08.10.2017 è 14-16 Uhr

 

 

                                                                                                                                                        17.09.2017

37. Herbstcamp

Kitzsteinhorn 31.10. - 04.11.2017

 

Auf 3.000 Metern -  Salzburgs höchstgelegenes Skigebiet - Der Mythos Kitzsteinhorn - mehr als ein Gletscher. DER Gletscher. Salzburgs höchstgelegenes Skigebiet. Und ein alpines Aha-Erlebnis an 365 Tagen im Jahr. Früher als anderswo beginnt hier die Wintersaison. Schon ab Herbst sorgen perfekte Schneeverhältnisse für Wintersport in Vollendung. Ob auf den herrlich weiten Pisten, auf den spektakulären Freeride-Routen oder in den Snowparks – genießen Sie die einzigartige Vielfalt an Möglichkeiten.

Leistungen

  • Hin- und Rückfahrt im Reisebus
  • 4 Übernachtungen im 4* Hotel, ¾ Verwöhnpension Hallenbad und Sauna
  • 4 Tage Skipass
  • 3 Tage skiläuferische Betreuung für Kinder und Jugendliche (durch ausgebildete DSV-Skilehrer)

Preise

·        Erwachsene                        405 € + anteilige Buskosten*

·        Jg. 1999-2001                    395 € + anteilige Buskosten*

·        2002                                   350 € + anteilige Buskosten*

·        Jg. 2003-2007                    230 € + anteilige Buskosten*

·        Jg. 2008 -2011                   190 € + anteilige Buskosten*

·        für Nichtmitglieder           + 50,00 €

*Der endgültige Reisepreis wird nach Vorliegen der Anmeldungen auf alle angemeldeten Teilnehmer umgelegt.

Anmerkung

  • Die Reise wird nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 40 Personen veranstaltet. Anmeldeschluss (10.09.2017)
  • Mindestalter bei Kindern/Jugendlichen ist 6 Jahre in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, 12 Jahre ohne Begleitung.
  • Voraussetzung für alle ist selbständiges Lift fahren. Helmpflicht für Kinder/Jugendliche.
  • Die Reiseleistung besteht aus Busfahrt, Hotel mit HP,  Skipass und betreutes Skifahren für Kids. Diese Leistungen sind nicht einzeln zu buchen!
  • Einen Zuschuss von 30 €/Kind unter 18 Jahren ist im Reisepreis Jahrgang 1999 – 2011 berücksichtigt  

ausgebucht   

 Anmeldung auf Warteliste möglich - keine Garantie!

 

 

                                                                                                                                                        02.09.2017

Herbstcamp 2017
Ausschreibung2017.pdf
PDF-Dokument [738.8 KB]

Ferienspaß am 4. August 2017 – Eisstockschießen

 

Am 4. August findet ein Schnuppereisstockschießen mit kleinem Turnier statt.

 

Hierzu laden wir alle Kinder von der 1. Bis zur 4. Klasse herzlich ein!

 

Datum:                                   04.08.2017

Uhrzeit:                                  16.00 – 18.30 Uhr

Treffpunkt:                             Eisstockplatz bei der Grundschule Bischweier

Kosten:                                  2,00 €

Klasse (min./max.)                 1. – 4.

Ansprechpartner:                  Stefanie Hörig (jugend@skiclub-bischweier1951.de)

Mitbringen:                            Sportlich bequeme Kleidung, Sportschuhe für draußen, bei schlechtem Wetter Regenkleidung

 

Anmeldungen bitte an:

Stefanie Hörig

jugend@skiclub-bischweier1951.de

 

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Eure Jugendverwaltung

                                                                                                                                                            23.07.2017  

Wanderung der Ski-Club Jugend am 17. Juni

Die Ski-Club Jugend macht eine Wanderung! Hierzu sind alle Ski-Club´ler ab 10 Jahren herzlich eingeladen. Die Jugendverwaltung eine tolle Tour für Euch rausgesucht. Zum Abschluß wird an der Sophienhütte noch gegrillt.

 

Treffpunkt ist um 15 Uhr an der kleinen Kirche (St. Annen Kapelle). Verpflegung bitte selbst mitbringen!

 

Anmeldungen bitte direkt bei Stefanie Hörig unter jugend@skiclub-bischweier1951.de

                                                                                                                                                            12.06.2017  

Ski-Club hielt jährliche Mitgliederversammlung ab

 

Am Donnerstag, 18. Mai 2017, fand die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

 

Der 1. Vorsitzende Peter Steinert begrüßte die Mitglieder und stellte zu Beginn der Versammlung  die fristgerechte Einladung und Veröffentlichung in der örtlichen Presse fest. Ebenfalls wurde eine Gedenkminute den verstorbenen Vereinsmitgliedern gewidmet.

 

Im Tagesordnungspunkt 1 ließ Peter Steinert das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. Im September wurden die Jubilare des Skiclubs mit einem mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Ehrungsabend geehrt. Dieser fand aufgrund der Vielzahl der zu Ehrenden im Dorfhaus in Bischweier statt.

Über  den Brettelsmarkt im Oktober und der Skifreizeit im November in Kaprun ging es dem Winter entgegen. Die Adventswanderung mußte 2016 wetterbedingt leider ausfallen. Im Dezember fand noch die Jugendausfahrt nach Sölden statt. Dann kam endlich Schnee, sodass wir diesen Winter in Hundsbach 4 Lifttage verzeichnen konnten. Am 01.02. waren die Clubmeisterschaften geplant, diese konnten jedoch aufgrund der Schneelage nicht mehr durchgeführt werden. Ebenfalls der Ausweichtermin am Feldberg konnte nicht mehr wahrgenommen werden. Die Abschlußfahrt mußte dieses Jahr aufgrund der zu wenigen Anmeldungen leider abgesagt werden. Wir hoffen, daß 2018 wieder mehr Anmeldungen eingehen werden. Die Planungen laufen bereits.

 

Neben diesen Aktivitäten bietet der SC auch- inzwischen ganzjährig – die sehr beliebte Skigymnastik an, im Winter in der Halle, in den Sommermonaten geht´s Nordic Walken. Am Rosenmontag zeigt sich immer wieder eine tolle Faschingsgruppe des Ski-Clubs.

Peter Steinert dankte allen Helfern vor und hinter den Kulissen in Hundsbach sowie bei sämtlichen Ski-Club Veranstaltungen. Ohne dieses tolle Team wäre das Vereinsleben nicht möglich.

 

An zweiter Stelle der Tagesordnung standen die Berichte der Ressortleiter. Stefanie Hörig begann mit dem Bericht der Jugendverwaltung. Der geplante Ausflug in den Hochseilgarten nach Bad Wildbad mußte leider abgesagt werden. Das Ferienspaßprogramm wurde in 2016 durchgeführt. 12 Teilnehmer waren hier beim Eisstockschießen auf dem Eisstockplatz in Bischweier mit dabei. Ein herzliches Dankeschön an Karl Rahner, welcher die Aktion tatkräftig unterstützte. Die Jugend übernahm beim Ehrungsabend im September die Bewirtung, in den Wirtschaftsbetrieb wurden die Jugendlichen ebenfalls beim letzten Brettelsmarkt mit einbezogen. Die Jugendausfahrt nach Sölden fand Anfang Dezember mit 30 Teilnehmern statt. Selbstverständlich ist diese –inzwischen ebenfalls fest etablierte Ausfahrt – wieder für 2017 geplant. Genaue Infos folgen noch. Für 2017 ist im Sommer eine Wanderung mit abschließendem Grillen an der Sophienhütte geplant. Alle Ski-Clubler ab 10 Jahren sind hierzu herzliche willkommen.

Sportwart Arthur Hörig konnte über die Clubmeisterschaften leider nichts berichten, da diese ausgefallen sind. Für 2018 soll ein früherer Termin anvisiert werden. Ebenfalls sollte evtl. eine Dorfmeisterschaft angestrebt werden. Außerdem konnte der Ski-Club diesen Winter mal wieder einen richtig tollen Erfolg verzeichnen. Stefan Hertweck erzielte beim Masters-Club einen hervorragenden Treppchenplatz.

Dann kam Jugendwart Daniel Hörig zu Wort und lobte „seine“ sehr gut funktionierte Jugendverwaltung. Der Ferienspass der Gemeinde findet zwar 2017 nicht statt, jedoch möchte der SC dennoch etwas für die Ski-Club anbieten. Hierzu hatte Stefanie Hörig bereits etwas berichtet.

Die Skischule (Bericht von Rudi Hertweck) konnte in diesem Jahr an 4 Tagen in Hundsbach Skikurs geben. Die Bedingungen sind dort einfach toll um Skikurs zu geben. Für Anfänger ebenso wie für Fortgeschrittene. In diesem Jahr konnten erstmalig Frühbucher-Gutscheine verrechnet werden, welche bereits beim Brettelsmarkt ausgefüllt wurden.

Karl Rahner berichtete über aktuell 9 aktive Eisstockschützen, über die Sommermonate kommen manchmal noch 2 Gäste hinzu. Allerdings ist das Durchschnittalter doch inzwischen sehr hoch und es ist sehr schade, daß aktuell keine jüngeren Spieler dazukommen. Karl gibt seinen Part momentan Stück für Stück an Frank Groitl weiter.

Im Anschluß daran gab es ein Dankeschön vom 1. Vorsitzenden an alle Resortleiter für die hervorragende Arbeit in allen Bereichen.

 

Danach berichtete  Kassier Andreas Kittel über den Kassenverlauf des vergangenen Jahres. Er konnte den Mitgliedern über eine solide Finanzlage berichten. Die Kassenprüfung war von Roselinde Braun und Georg Mai durchgeführt worden und im Kassenprüfbericht bestätigten die beiden, dass das Kassenbuch einwandfrei geführt wurde und beantragten um die Entlastung des Schatzmeisters. Ebenfalls dankte Peter Steinert dem Schatzmeister Andreas Kittel für die tolle Kassenführung.

Nach den Berichten wurde die Entlastung der gesamten Verwaltung durchgeführt. Diese Aufgabe übernahm BM Wein. Er dankte der Verwaltung für die geleistete

Arbeit und beantragte die Entlastung, die dann von den Mitgliedern einstimmig erteilt wurde.

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt gab Peter Steinert  noch einige Info´s zum kommenden Vereinsjahr bekannt sowie die aktuellen Termine. Der Wunsch nach viel Schnee im kommenden Winter wurde wieder zum Besten gebracht und wir hoffen weiter!

 

Zum Ende der Versammlung dankte Peter Steinert nochmals allen für ihr Engagement und ihren Einsatz für den Verein und bat auch für die neue Saison um Unterstützung und zahlreiche Teilnahme am Vereinsgeschehen.

 

 

                                                                                                                                                            11.06.2017  

Bericht Jugendversammlung 2017

 

Am 12.05.2017 fand die diesjährige Jugendversammlung statt. Nachdem wir kurz auf das letzte Jahr zurückgeblickt haben, haben wir uns der Planung für das kommende Jahr gewidmet.

 

Anstelle des Ausflugs zum Baumwipfelpfad werden wir am 17. Juni eine Wanderung zu Sophienhütte machen und dort grillen.

 

Da unser Programmpunkt beim Ferienspaß letztes Jahr so gut ankam wollen wir auch dieses Jahr wieder einen Schnupper Nachmittag Eisstockschießen anbieten. Stattfinden wird das am 04. August um 15 Uhr und mittmachen darf jeder (auch Nicht-Mitglieder) der in der Grundschule ist. Nähere Infos hierzu kommen noch.

Im Dezember findet unsere Söldenausfahrt  für alle ab 16 Jahre statt.

 

Nach der Planung ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

 

                                                                                                                                                            10.06.2017  

Clubmeisterschaften + Skikursabschlussrennen 2017 am 26.03.2017

 

Aufgrund der momentan doch sehr frühlingshaften Temperaturen müssen wir die Clubmeisterschaften und die Tagesfahrt an den Feldberg absagen.

 

                                                                                                                                                            23.03.2017  

Abschlussfahrt nach Mellau/Damüls/Warth Schröcken Arlberg vom 17. bis 19.03.2017

 

Aufgrund mangelnder Anmeldungen wird die Ausfahrt leider abgesagt.

                                                                                                                                                             10.03.2017  

Auch am vergangenen Wochenende herrschten wieder Kaiserwetter und TOP Bedingungen in Hundsbach

Im Liftstübl gab es hausgemachte Köstlichkeiten, sowie eine imposante Auswahl an selbstgemachten Kuchen und Torten 

                                                                                                                                                          22.01.2017 

Info für die Skikurse am Wochenende 21. u.22.01.2017

Stand:20.01.2017 14:30Uhr

Die Skikurse finden in Hundsbach statt, Treffpunkt 10:15 Uhr im Liftstübl.

 

 

Nächste Info am 27.01.17  ca. 15:00 Uhr

 

20.01.2017

Erster Skikurs in Hundsbach

 

Frau Holle schüttelte ordentlich die Betten, sodass wir am Samstag, 14.01.2017 unseren ersten Skikurstag dieser Saison in Hundsbach machen konnten.

 

21 Skikurs-Kinder waren angemeldet und waren mit feuereifer bei der Sache, sodass bereits nach kurzer Zeit die ersten Anfänger auch mit dem Lift an den Skihang konnten.

 

In der Mittagspause sorgte das Ski-Club-Küchenteam für eine Stärkung im Liftstübl.

 

Auch am Sonntag, 15.01.2017 werden wir wieder ab 10 Uhr für Euch da sein!

 

 

14.01.2017

Spielerisches Aufwärmen am Anfang des Kurses

 

 

„Das war Spitze“

 

Am Dienstag, den 01.11startete der Skiclub mit seiner Ausfahrt nach Kaprun in die neue Wintersaison.  60 gutgelaunte Skifahrer und Skifahrerinnen „Jung und Alt“ trafen sich an der Grundschule in Bischweier und pünktlich um 8 Uhr starteten wir mit  unserem  Busfahrer Bruno zur Reise ins Skigebiet. Gegen 16 Uhr kamen wir im Hotel an und konnten die Zimmer beziehen.

Jeder war gespannt auf die nun folgenden 4  Skitage, die vor uns lagen.  Am nächsten Morgen ging es ins Skigebiet. Das Wetter war etwas bedeckt, aber die Pisten gut präpariert und auch unsere Ski liefen gut. Am 2. Tag und 3. Tag riss die Wolkendecke auf und die Sonne kam durch. An allen Tagen waren fast  alle Lifte offen und so verteilten sich die Skiläufer im gesamten Skigebiet. Lange Wartezeiten an den Liften gab es nicht. In verschiedene Gruppen, geleitet von Anja, Oliver und Dennis,  unterteilt konnten die Kinder  ihre Fahrtechnik verbessern. Aber auch die Erwachsenen hatten genügend Möglichkeiten zu fahren. Den Abschluss eines jeden Tages bildete das gemeinsame Abendessen in unserem Hotel und ein gemütliches Beisammensein in der Bar. Auch einen „Überraschungsgast“  konnten wir am 3. Tag begrüßen. Lukas Kohler ließ es sich nicht nehmen auf dem Rückweg aus seinem 3 monatigem Aufenthalt in Asien direkt ins Skigebiet zu kommen und noch die restlichen Tage mit uns Ski zu fahren.

Für Unterhaltung war auch gesorgt.  Jeden Tag wurde bei der Fahrt in Skigebiet von Anja, Dennis und Daniel  ein kurzer Teil aus einem Jugendkrimi  vorgelesen und nachmittags auf der Rückfahrt ins Hotel wurden dann Zettel mit Fragen zum  Krimi verteilt. Am letzten Abend dann wurden die Fragen ausgewertet und die Sieger gekürt. Anschließend gab es noch 2 Spielrunden „Filmmusiken“ und „Rategeschichten“  und dann mussten alle schon wieder die Koffer für die Rückfahrt packen. Am Samstag ging es dann nochmal bei etwas stürmischem Wetter bis mittags auf die Piste und um 15 Uhr hieß es dann wieder „Einsteigen“ und Rückfahrt nach Bischweier.

Allen hat es wieder einmal gut gefallen und wir hoffen, dass im nächsten Jahr alle wieder dabei sind. Unserem Busfahrer Bruno an dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank für die gute Fahrt, Martina für die gute Organisation, Anja,  Oliver Dennis und Daniel Dank für das Skifahren mit den Kindern und auch für die Organisation von Fragespiel und Abschlussabend.

Für das nächste Jahr hat der Skiclub für die Herbstferien vom 31.10. – 04.11.2017 schon wieder das Hotel gebucht. Im Skigebiet wird bis dahin auch noch  ein neuer Sessellift laufen.  Wir sind gespannt darauf, wie sich das Gebiet entwickeln wird.

10.11.2016

Ausflug der Ski-Club Jugend

 

Die Ski-Club Jugend fährt am Samstag 25.06.2016 zum Baumwipfelpfad nach Bad Wildbad. Wir treffen uns um 11 Uhr am Bahnhof in Bischweier und fahren dann gemeinsam nach Bad Wildbad, wo wir den Baumwipfelpfad erkunden. 

 

Wann:        Samstag, 25.06.2016

Wer:           Ski-Club Mitglieder zwischen 7 und 17 Jahren

Wohin:        Baumwipfelpfad, Bad Wildbad

Treffpunkt:  11 Uhr am Bahnhof in Bischweier

Kosten:       Ca. 15€ (bis 12 Jahre) bzw. 20€ (ab 13 Jahre). Die Fahrtkosten werden 

                   umgelegt. 

 

Mitzubringen sind dem Wetter angepasste Kleidung, Trinken und ein Vesper! 

 

Anmeldung und weitere Info's bei Stefanie Hörig (jugend@skiclub-bischweier1951.de). Bitte gebt bei der Anmdeldung Bescheid, ob eine SchoolCard vorhanden ist! 

12.06.2016

Peter Steinert bleibt weiterhin 1. Vorsitzender

 

Am Donnerstag, dem 12. Mai 2016, fand im „Meat and Eat @ Radi“ in Bischweier die diesjährige Mitgliederversammlung statt.

 

Der 1. Vorsitzende Peter Steinert konnte einige Mitglieder begrüßen und stellte zu Beginn der Versammlung  die fristgerechte Einladung und Veröffentlichung in der örtlichen Presse fest. Zu Beginn gedachten die Anwesenden  der verstorbenen Mitglieder im vergangenen Vereinsjahr.

 

Im Tagesordnungspunkt 1 ließ Peter Steinert das vergangene Jahr nochmals Revue passieren. Der Start in die Saison erfolgte im September mit der Ehrung der langjährigen Vereinsmitgliede, welches dieses Jahr sehr wenige waren. 2017 soll die Ehrung dann im neuen Dorfhaus stattfinden. Über den in diesem Jahr wieder sehr gut besuchten und genutzten Brettelsmarkt im Oktober und die Skifreizeit in Kaprun ging es dem Winter entgegen. Die Winterwanderung zur Sofienhütte Ende November war sehr gut besucht. Leider mussten wir sehr lange auf den Schnee warten, konnten aber im Januar unseren Lift in Hundsbach endlich in Betrieb nehmen. Der Rosenmontagsumzug in Bischweier musste leider ausfallen, nichts desto trotz fand ein kleiner interner Umzug der heimischen Vereine in Bischweier statt, wo auch der Ski-Club sein diesjähriges Motto „Net-Do-Markt“ präsentieren konnte. Hier gab es aktuell bereits eine Einladung zum ersten Spatenstich des Netto-Marktes in Bischweier am 30. Mai 2016. Die Skigymnastik mit Nadine findet aktuell ganzjährig statt. Im Winter in der Halle und sobald es das Wetter zulässt geht´s Nordic Walken. Zum Schluss seines Berichtes dankte Peter Steinert den Trainern, Übungsleitern, der Verwaltung und auch allen sonstigen Helfern und Helferinnen für ihr Engagement und  den Einsatz für den Skiclub.

 

An zweiter Stelle der Tagesordnung standen die Berichte der Ressortleiter.

Rudi Hertweck (Skischule) berichtete  über die Planungen. Es fanden 2 Skischul-Wochenenden statt. Eines konnte in Hundsbach stattfinden, das andere musste in Hundseck durchgeführt werden. Aktuell gibt es 3 neue Aspiranten, welche für die kommende Saison in den Startlöchern stehen.

 

Arthur Hörig gab den Bericht als Jugendwart ab. Die Jugendlichen sind sehr eigenständig und organisieren mittlerweile ihre Ausfahrten selbst. Die Clubmeisterschaften in Unterstmatt bei strahlend blauem Himmel und Traumwetter sorgten für einen tollen Abschluss der Saison.

 

Den Bericht für die Jugendversammlung gab Bianca Hörig stellvertretend für Stefanie Hörig ab. Dieses Jahr standen auch hier wieder Neuwahlen auf dem Programm: Der 1. Jugendleiter Daniel Hörig stand nicht mehr zur Wahl, sein Amt übernimmt in Zukunft Stefanie Hörig. Die 2. Jugendleiterin Bianca Pflüger gab ihr Amt an Selina Schmidt weiter. Kassenwart Katrin Hörig und Schriftführerin Christine Fries wurden in ihrem Amt bestätigt. Zum Beisitzer wurden Bianca Pflüger und Lara Schmidt gewählt.

Die Ausfahrt nach Sölden findet wieder im Dezember statt. Einen Ausflug an den Baumwipfelpfad ist noch im Sommer geplant. Nähere hierzu gibt´s in der Presse. Ebenfalls ist geplant, am Ferienspaßprogramm der Gemeinde Bischweier wieder aktiv mitzuwirken.

 

Bruno Hörig (Sportwart alpin) berichtete über die Skifreizeit in Kaprun, welche wieder eine steigende Teilnehmerzahl verzeichnet. Die Veranstaltung kam, wie auch in den vergangenen Jahren, sehr gut an. Die Ausschreibung für die kommende Skifreizeit wird ca. Ende der Sommerferien veröffentlicht.

 

Karl Rahner berichtete über den Bereich Eisstock. Hier gibt es aktuell sehr wenige Schützen. Allerdings hat die Teilnahme am Schulfest der Grundschule dieses Jahr gezeigt, dass die Jugend durchaus Interesse hat und es tatsächlich Spaß macht! Trainiert wird immer sonntags von 10-12 Uhr auf der Eisstockbahn in Bischweier. Hier sind Neulinge jederzeit herzlich willkommen!

 

Danach berichtete  Kassier Andreas Kittel über den Kassenverlauf des vergangenen Jahres. Er konnte den Mitgliedern über eine ausgeglichene Finanzlage berichten.. Die Kassenprüfung war von Roselinde Braun und Jürgen Melcher durchgeführt worden und im Kassenprüfbericht bestätigten die beiden, dass das Kassenbuch einwandfrei geführt wurde und beantragten um die Entlastung des Schatzmeisters.

 

Nach den Berichten wurde die Entlastung der gesamten Verwaltung durchgeführt. Diese Aufgabe übernahm BM Wein. Er dankte der Verwaltung für die geleistete Arbeit und beantragte die Entlastung, die dann von den Mitgliedern einstimmig erteilt wurde.

 

Nun standen die Neuwahlen auf dem Programm. Alle vorgeschlagenen Mitglieder wurden von der Versammlung einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

 

Nachfolgend die Zusammensetzung der neuen Verwaltung:

                        1. Vorsitzender                                Peter Steinert

                        2. Vorsitzender                                Frank Senger 

                        3. Vorsitzender                                Oliver Mack

                        Schriftführerin                                  Daniela Gerstner

                        Kassier                                            Andreas Kittel

                        Sportwart alpin                                Arthur Hörig

                        Sportwart Freizeit/nordisch             Christoph Schmitt

                        Jugendwart                                      Daniel Hörig

                        Skischulleiter                                   Rudi Hertweck

                        Jugendvertreterin                            Stefanie Hörig

Beisitzer                                        Pia Dieringer, Martina Mack, Sonja Schirek, Hans-Walter Negwer, Svenja Hörig, Elena Weber, Dennis Mack

                                                                                                                                            

                        Kassenprüfer                                  Roselinde Braun

                                                                               Georg Mai

 

Der Bereich Eisstockschießen wird im Bedarfsfall von Karl Rahner oder Frank Groitl vertreten.

                       

Als nächster Tagesordnungspunkt kam die Anpassung des Mitgliedsbeitrages, welcher ab 2016 wie folgt einstimmig beschlossen wurde:

 

 

Kinder und Jugendliche unter 18 Jahre                       12 EUR

Erwachsene                                                                  22 EUR

Partner + Ehepartner                                                    16 EUR

Familie (2 Erw. + mind. 2 Kinder)                                 55 EUR

 

 

Peter Steinert informierte außerdem, dass der jährliche Beitrag zum 31.05.2016 eingezogen wird!

 

Unter dem letzten Tagesordnungspunkt gab der 1. Vorsitzende einen Ausblick auf die nächsten Aktivitäten des SCB. Am 10.09.  werden die Ehrungen der langjährigen Mitglieder sowie die Verabschiedung der 3 nicht mehr für die Vorstandschaft kandidierenden Mitglieder stattfinden. Am 9.10. ist wieder Brettelsmarkt.  – diesmal in der Sporthalle. Vom 01.11. bis 05.11.  findet die Ausfahrt nach Kaprun statt und am 19.11.  die Adventswanderung. Die Jugendausfahrt wird wieder Anfang Dezember nach Sölden gehen. Ganzjährig findet das Eisstockschießen sowie die Skigymnastik statt.

 

Zum Ende der Versammlung dankte Peter Steinert nochmals allen für ihr Engagement und ihren Einsatz für den Verein und bat auch für die neue Saison um Unterstützung und zahlreiche Teilnahme am Vereinsgeschehen. Die Versammlung wurde mit einem 3fachen „Ski Heil“ geschlossen.

 

23.05.2016

Jugendversammlung des SCB

 

Am 22.03. traf sich die Ski-Club Jugend zur jährlichen Jugendversammlung im Foyer der Sporthalle. Die 2. Jugendleiterin Bianca Pflüger begrüßte alle Anwesenden und begann mit dem Rückblick über das vergangene Jahr. Das Jugendjahr 2015 startete im Februar mit der Ausfahrt ans Fellhorn und endete mit der traditionellen Jugendausfahrt nach Sölden im Dezember.

 

Für das kommende Jahr steht neben der Jugendausfahrt für die Größeren auch wieder eine Teilnahme am Ferienspaß der Gemeinde Bischweier an.

 

Dieses Jahr standen auch wieder Neuwahlen auf dem Programm: Der 1. Jugendleiter Daniel Hörig stand nicht mehr zur Wahl, sein Amt übernimmt in Zukunft Stefanie Hörig. Die 2. Jugendleiterin Bianca Pflüger gab ihr Amt an Selina Schmidt weiter. Kassenwart Katrin Hörig und Schriftführerin Christine Fries wurden in ihrem Amt bestätigt. Zum Beisitzer wurden Bianca Pflüger und Lara Schmidt gewählt.

Wir freuen uns auf das kommende Jahr mit euch!

 

Eure Jugendverwaltung

23.05.2016

Wir haben unsere Meister 2016!

 

Am Sonntag, 20.03.2016 fanden die diesjährigen Clubmeisterschaften Alpin statt! Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen starteten wir pünktlich um 11 Uhr in Unterstmatt zum 1. Lauf der Meisterschaften. Im Anschluss folgte der 2. Lauf, bei dem ebenfalls alle Ihren Spass hatten und wir auf´s Neue gespannt waren, wer die diesjährigen Titel der Schüler-, Jugend- und Clubmeister abräumte!

 

Den Titel der Schülermeisterin erhielt Jule Gerstner, Schülermeister wurde Jonas Rauprich. In der Jugendklasse wurden die Meister von Janet Bühring und Lucas Greif erkämpft. Die Clubmeister heißen 2016 Daniela Gerstner und Daniel Hörig!

Der Familienpokal geht dieses Jahr an Familie Huck mit der Besetzung Björn, Jan-Lucca und Tom.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung direkt am Rennhang wurden die Pokale an die strahlenden Kids, sowie der Wein an die Erwachsenen verteilt!

 

Herzlichen Glückwunsch unseren diesjährigen Gewinnern!

 

Hier die Ergebnisse der Klassen im Einzelnen:

 

 

Ergebnisliste CM alpin 2016
CM-Ergebnisliste2016.pdf
PDF-Dokument [28.1 KB]

Spaß auch ohne Umzug

Nachdem der diesjährige Faschingsumzug leider abgesagt wurde, waren die Gesichter zuerst einmal lang und enttäuscht.

Doch wollten wir uns den Spaß nicht nehmen lassen und so beschloßen wir, unseren eigenen Umzug zu gestalten. Bei strömendem Regen begannen wir gewohnt am Winkelberg und zogen nicht nur einmal durch den Ort. Viele winkende Hände und freundliche Gesichter bekamen wir zu sehen. Diesmal nicht am Straßenrand sondern aus den Fenstern und Hauseingängen oder Garagen, wohin sich einige Besucher zurückzogen.

Da an diesem Rosenmontag mehrere Mitglieder unseres Vereins einen "runden" Geburtstag feiern durften, fuhren wir selbstverständlich mit unserer Gruppe samt Wagen auch vorbei um ein "Ständerchen zu singen.

Alles in allem hatten wir einen großen Spass an diesen verwehten Tag.

 

08.02.2016

HEAD ruft Skihelme einer Produktionscharge zurück

Wenn Ihr einen Skihelm von HEAD habt, dann schaut Euch das hier mal an. HEAD ruft nämlich Helme einer bestimmten Produktionscharge zurück: 

 

HEAD ruft Helme zurück!

30.01.2016

Liftbetrieb am 23. und 24.01.2016

Am Wochenende 23.-24.01.2016 hatten wir endlich genug Schnee, um unseren Lift in Betrieb zu nehmen und Skikurs an unserem Haushang zu machen!

Die Woche vorher wurde kräftig präpariert und gerichtet, sodass in Hundsbach eine tolle Piste auf alle wartete!

Das Liftstübl war ebenfalls an beiden Tagen geöffnet und die Skifahrer wurden mit Leckereien von unserem Küchenteam versorgt!

Ein riesen Dankeschön an alle Jungen und Junggebliebenen, die dieses Wochenende in Hundsbach waren und an allen Ecken und Enden geholfen haben!

Wann wir wieder für Euch den Lift öffnen werden, erfahrt Ihr hier auf unserer Homapage! 

 

24.01.2016

Mal wieder eine gelungene Adventswanderung

 

Am 28.11.15 starteten mal wieder einige Ski-Club´ler zur Adventswanderung an die Sophienhütte. Das Wetter meinte es besonders gut mit uns und auf dem Weg zum Eichelberg hatten wir strahlenden Sonnenschein.

Oben angekommen war das Lagerfeuer bereits angeheizt und alle konnten sich sofort stärken.

 

Nach einem lustigen Nachmittag machten wir uns wieder auf den Heimweg, um in gemütlicher Runde bei Arthur den Abend ausklingen zu lassen!

 

Herzlichen Dank nochmals an das Orga-Team sowie an Fam. Hörig für die tolle Bewirtung am Abend ;-)

…wir kommen wieder!

30.11.2015

HerbstCamp am Kitzsteinhorn 2015 

 

Anfang November war es wieder soweit: Der Ski Club Bischweier machte sich auf den Weg nach Kaprun, ans Kitzsteinhorn.

 

Wie jedes Jahr fand in der Woche über Allerheiligen unsere Eröffnungsausfahrt für alle Kinder, Junggebliebene und Freunde des Vereins statt.  Mit 52 Teilnehmern starteten wir am Sonntagmorgen Richtung Österreich. Noch ahnte kaum jemand, was für eine traumhafte Woche uns erwarten sollte: Petrus meinte es mehr als gut mit uns, denn die Schneeverhältnisse waren bestens. Auch das Wetter konnte nicht besser sein. Wir genossen vier Tage schönsten Sonnenschein und konnten jede Mittagspause auf der Terrasse verbringen.

 

Das Abendprogramm stand ganz unter dem Motto „Kriminell gut miträtseln“. Jeden Morgen wurde vor der Auffahrt zum Gletscher im Bus eine Geschichte vorgelesen. Dann hieß es „Gut aufpassen!“, denn am Nachmittag wurden Fragen ausgeteilt, welche möglichst detailliert bis zum Abendessen beantwortet werden mussten. Am Abschlussabend wurden wir dann sogar live in einen Kriminalfall mit einbezogen, den wir vor Ort lösen sollten. Glücklicherweise hatten wir drei Polizisten als Teilnehmer dabei, die sich als hervorragende Beamte herausstellten und die Verdächtigen ins Kreuzverhör nahmen. Die drei besten Detektive wurden am Ende prämiert und sahnten tolle Preise ab.

 

Auch wenn dies nächstes Jahr schwer zu toppen sein wird, freuen wir uns bereits jetzt auf das HerbstCamp 2016.

 

Text: M. Hörig

 

 

November 2015

 

Ehrungen beim Ski-Club am 19. September 2015 in Hundsbach

 

Am Samstag, dem 19.September 2015 startete um 18 Uhr mal wieder unser Ehrenabend für die langjährigen Mitglieder des Ski-Clubs.  

 

Leider fanden dieses Jahr nur 2 zu ehrende Mitglieder den Weg ins Clubhaus nach Hundsbach und folgten der Einladung mit der Vorstandsmannschaft des SC einen zünftigen Abend zu verbringen.

Bereits am frühen Samstag morgen fuhren einige Helfer nach Hundsbach, um das Liftstübl in neuem Glanz erscheinen zu lassen, welches perfekt gelang.

 

Das Küchenteam zauberte wieder mal ein hervorragendes 3-Gänge-Menü und unser 1. Vorstand Peter Steinert erzählte von „alten Zeiten“. In diesem Rahmen wurden nun die langjährigen Mitglieder für ihre verschiedenen Vereinszugehörigkeiten mit Urkunden und Anstecknadeln geehrt.

 

 

Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Michael Haitz, Reiner Haitz, Anette Sackewitz, Frank Senger

 

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Matthias Dehmer, Erna Müller, Elmar Reichl

 

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Luitgard Albrecht, Hans-Peter Krell

 

Für 60-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Rudi Bastian

 

Ebenfalls wurde diese Jahr Daniel Hörig für besondere Leistungen im Bereich Snowboard auf nationaler und internationaler Ebene.

 

Ausserdem wurden für besondere Leistungen im Bereich Eisstock Frank Groitl, Karl Rahner und Daniel Wanke geehrt.

 

Es war ein toller Abend bei dem alle ihren Spass hatten! Deshalb geht ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle selbstverständlich an das Küchen-Team sowie an alle Helfer, welche diesen Tag und Abend möglich machten!

 

September 2015

Erfolgreiche Teilnahme am Sportfest des VfR Bischweier

Im Rahmen des Sportfestes des VfR Bischweier nahmen fünf Schützen und ein Torhüter mit der Mannschaft des Skiclub Bischweier am diesjährigen Elfmeterturnier teil.

 

Nachdem die verregnete Vorrunde überstanden wurde warteten im Viertelfinale die "Red Devils". Bereits der erste Schütze des SCB verschoss seinen Elfmeter, sodass die restlichen vier treffen und auf einen Ausrutscher des Gegners warten mussten. Dies klappte und das Match ging somit in die Verlängerung, die mit 8:7 gewonnen werden konnte. Im Halbfinale ein ähnliches Bild, auch diesmal ging es wieder in die Verlängerung - diesmal jedoch mit dem besseren Ende für den Gegner. Es blieb somit noch das Spiel um den dritten Platz, das jedoch erneut in der Verlängerung verloren ging.

 

Insgesamt erreichte das Team somit ein erfolgreicher vierter Platz bei einem Teilnehmerfeld von insgesamt 15 Mannschaften und der Abend bereitete allen Beteiligten viel Spaß.

 

Ebenfalls nahm Oliver Mack im Rahmen des Spiels "Damenmannschaft SG Bischweier/Rotenfels - Bischweirer Dorfauswahl" im Namen des SCB am Sportfest teil. Es war ein interessantes und unterhaltsames Duell mit einigen Szenen, die sicherlich in Erinnerung bleiben werden und ebenfalls bei allen Beteiligten und Zuschauen für großen Spaß sorgte. 

 

Wanderung nach Hundsbach

Am Sonntag 17.05.2015 startete eine tolle Gruppe motivierter Ski-Club‘ler zur Wanderung bei genialem Wetter nach Hundsbach. Mit der S-Bahn fuhren wir  morgens nach Schönmünzach. Von dort aus ging die Tour über den Schurmsee zum Vereinsheim nach Hundsbach.

 

Dort erwartete uns Angelika mit einem tollen Mittagessen inkl. Dessert!

Frisch gestärkt ging‘s dann weiter nach Raumünzach, wo wir wieder in die S-Bahn stiegen um nach einem super Tag wieder den Heimweg anzutreten!

 

Es war ein gelungener Tag! Vielen Dank an die Reiseleitung sowie an das Küchenteam!

 

Wir freuen uns schon auf die nächste Tour!

Mai 2015

Clubmeisterschaften 2015

  • Clubmeister Daniel Hörig
  • Clubmeisterin Daniela Gerstner
  • Schülermeisterin Sarah Mai
  • Schülermeister Jonas Rauprich
  • Jugendmeisterin Lena Senger
  • Familienpokal Familie Rauprich

Ein tolles Skiwochenende mit Training am Samstag und unseren Clubmeisterschaften am Sonntag liegt hinter uns! Bei besten Wintersportbedingungen und herrlichen Schneeverhältnissen konnten wir am Sonntag Daniela Gerstner und Daniel Hörig als neue Clubmeister ermitteln.

Schülermeisterin wurde Sarah Mai, Schülermeister Jonas Rauprich. Den Titel der Jugendmeisterin gewann Lena Senger. Der Familienpokal geht dieses Jahr an Familie Rauprich in der Besetzung Barbara, Andreas und Jonas.


Der Renntag endete mit einer tollen Siegerehrung und einem wunderschönen Abschluss am Hundsbacher Skihang!

 

Ein DANKESCHÖN an alle Rennfahrer, Helfer, Betreuer und Fans! 

Februar 2015

Teilnahme am Faschingsumzug 2015 in Bischweier

Wer kennt ihn nicht, Pumuckl, den kleinen Kobold, der seinem Meister Eder manchmal den letzten Nerv raubt und zugleich doch ein witziger, lieber Kerl ist?

 

Aus diesem Grund hat es sich der Skiclub Bischweier dieses Jahr zum Thema gemacht und so hüpften über 20 Kobolde angeführt von ihrem Meister Eder und seinen Gesellen durch die Straßen von Rastatt und Bischweier und begeisterten dort die Narren.

 

Da wurde Wochen vorher schon am Wagen gewerkelt, gebaut und eifrig der Pinsel geschwungen, um das Thema auch wirklich authentisch darzustellen. Ein übergroßer Pumuckl in seiner Schiffschaukel zierte den Traktor, mit leuchtend roten Haaren und angehängt war Meister Eders Werkstatt, geziert mit sämtlichen Werkzeugen, die an Seltenheitswert grenzten. 

Dass Ihr Motto und ihre Kostüme aber so gut ankommen würde, darüber waren die Mitglieder des Skiclubs selbst überrascht, schafften sie es mit diesem Outfit sogar am Rosenmontag auf die Titelseite des BT. Alles in allem wieder einmal eine gelungene Session und man darf gespannt sein, was im nächsten Jahr folgen wird.

Februar 2015

Scheine für Vereine 2014

Seit dem 08.09.14 füllt der Radiosender "Die neue Welle" wieder die Vereinskassen in der Region auf. Und der Ski-Club Bischweier wurde schon gezogen und hat mit Eurer Hilfe 350 Euro gewonnen!

 

Daher sagen wir DANKE an die 70 Ski-Club-Freunde, die am Freitag früh bei der neuen welle angerufen haben! Ihr ward spitze!

September 2014

Ehrungen beim Ski-Club am 20. September 2014 in Hundsbach

Am Samstag, dem 20. September 2014 startete um 18 Uhr mal wieder unser Ehrenabend für die langjährigen Mitglieder des Ski-Clubs.  

 

Viele zu Ehrenden Mitglieder fanden den Weg ins Clubhaus nach Hundsbach und folgten der Einladung mit der Vorstandsmannschaft des SC einen zünftigen Abend zu verbringen. Das Küchenteam zauberte ein hervorragendes 3-Gänge-Menü und unser 1. Vorstand Peter Steinert erzählte von „alten Zeiten“. In diesem Rahmen wurden nun die langjährigen Mitglieder für ihre verschiedenen Vereinszugehörigkeiten mit Urkunden und Anstecknadeln geehrt.

Für 25-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Daniel Hörig, Svenja Hörig

 

Für 40-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Martin Adam, Agnes Fink, Heike Heid, Frank Herrmann, Marcel Herz, Sandra Hiltz, Brunhilde Hörig, Frank Hörig, Harald Hörig, Thea Hörig, Ralf Kühn, Silke Mai, Andrea Merkel, Leo Mörmann, Marina Nietschke, Beate Rieger, Daniela Schnepf, Sabine Freydag, Heiko Straßburger, Joachim Westermann, Renate Westermann

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Liesel Krämer

 

Für 60-jährige Mitgliedschaft ehrte der Ski-Club:

Bernd Dehmer, Martin Hörig, Hans-Walter Negwer, Norbert Westermann

 

Es war ein toller Abend bei dem alle ihren Spaß hatten! Deshalb geht ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle selbstverständlich an das Küchen-Team sowie an alle Helfer, welche diesen Abend möglich machten!

September 2014

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Skiclub Bischweier e.V.